Kein Sprudelwasser ist gesünder

GEGRILLTES LACHSFILET

mit lauchjulienne mit curry

ZUTATEN (FÜR 4 PERSONEN)

  • 4 frische Lachsfilets mit Haut
  • 4 große Lauchstangen
  • Currygewürze
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl extra vergine
  • Zitronensaft nach Belieben

DIE EINZELNEN

schritte

Wir waschen den Lauch und schneiden ihn in Streifen.

Den Ofen auf 165ºC vorheizen und eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und den Lachs mit der Haut nach unten legen (wenn wir mit einem Spatel nach unten drücken, erreichen wir, dass die Haut gut golden und knusprig wird). Den Lachs nach ca. 6 Minuten vom Herd nehmen. Wir legen ihn auf einen Teller mit der Haut nach oben.

In die gleiche Pfanne Lauch, Salz und Pfeffer zugeben und mit Currygewürzen würzen. Gut umrühren, bis der Lauch sein Volumen reduziert und zart wird.

Dann machen wir den Herd aus. Wir legen den Lachs mit der Haut nach oben auf den Lauch. Wir stellen den Teller in den Ofen, den wir zuvor vorgeheizt haben.

Im Ofen ca. 7 Minuten garen lassen. Zum Schluss, sobald der Teller aus dem Ofen genommen wurde, vor dem Servieren einen Spritzer Zitrone hinzufügen.