Kein Sprudelwasser ist gesünder

SAUTIERTES KALBFLEISCH

mit gemüse

ZUTATEN (FÜR 4 PERSONEN)

  • 600g Kalbsfilet
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • Eine Handvoll Rosinen
  • 4 Getrocknete Aprikosen
  • Ein halbes Glas Süßwein
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 50g Cashewnüsse (vorzugsweise gebraten)
  • Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer

DIE EINZELNEN

schritte

Die getrockneten Aprikosen und Rosinen in Wasser einweichen, um sie etwas weicher zu machen (wir empfehlen, es separat zu machen).

Knoblauchzehen, Zwiebeln und Karotten schälen und schneiden. Wir schneiden das Fleisch auch in Streifen und würzen es mit Salz und Pfeffer. Als nächstes reinigen wir Zucchini und Paprika und schneiden sie in Streifen.

Eine Pfanne erhitzen, am besten eine tiefe, und einen Teelöffel Öl, Knoblauch, Zwiebel und Salz nach Belieben hinzufügen. Die Zwiebel goldbraun braten und das Fleisch, die Rosinen und die Aprikosen dazugeben. Das Kalbfleisch goldbraun braten, den süßen Wein dazugeben und einkochen lassen. Dann vom Feuer nehmen.

Auf der anderen Seite die Zucchini, Karotte und Paprika anbraten und nach Belieben salzen. Einmal angebraten, fügen wir das Ganze zum Kalbfleisch hinzu. Petersilie und Cashewnüsse hinzufügen und 2 Minuten lang sautieren.

Sehr heiß servieren.